I Care For Music

Some poeple believe in God - I believe in music.
Some pople pray - I turn up th radio!



  Startseite
  Archiv
  2012
  Sie/Ich/Wir
  Live
  Glücklichmacher
  Done 2011
  Done 2010
  Done 2009
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/second.chance2

Gratis bloggen bei
myblog.de





- Sonnenschein
- Venezuela
- Hamburg-Wochenenden


- ein neues Piercing (und dann steht es dir auch noch verdammt gut)
- Lachen, bis dir das Gesicht wehtut
- den Kleiderschrank ausmisten, eine uralte Jeans finden, die man aufgehoben hat, weil man "vielleicht irgendwann mal" wieder reinpasst und feststellen, dass "irgendwann" HEUTE ist
- eine atemberaubende Straße entlangfahren
- deinen aktuellen Lieblingssong im Radio hören
- auf ein altes Lied mit wundervollen Erinnerungen stoßen
- im Bett liegen und den Regentropfen zuhören
(vor allem, wenn du nicht aufstehen musst)
- das Meer
(und jedes erste Mal, wenn du darin schwimmen gehst)
- einen Geldschein/ein Geldstück im Wintermantel aus dem letzten Jahr finden
- über dich selbst lachen
- ein unerwarteter Anruf
(abends, und dann dauert das Gespräch bis in die Nacht)
- durch den Rasensprenger laufen
- über einen Gedanken lachen
- zufällig mitbekommen, wie jemand etwas nettes über dich sagt

(vor allem, wenn du es niemals von DER Person erwartet hättest)
-
aufwachen und weiterschlafen können, weil Wochenende ist
- jemand, der mit deinen Haaren spielt
- heiße Schokolade
- süße Träume
(vor allem, wenn du dich nach dem Aufwachen noch daran erinnerst und lächeln musst)
-
Schaukeln, so hoch wie als Kind
- Kekse/Kuchen backen oder etwas kochen
(am besten mit Freunden)
- jemand der für dich etwas besonderes backt/kocht
- einen alten Freund/eine alte Freundin treffen und feststellen, dass sich nichts geändert hat
- der Gesichtsausdruck, wenn jemand ein Geschenk öffnet, das er sich schon lange gewünscht hat
- Sonnenauf-/untergang
- aus dem Kalten in eine warme Umgebung zu kommen
- ein komplettes Fast-Food-Menü zu essen, OHNE ein schlechtes Gewissen
- ein neuer Haarschnitt, der auch noch gut aussieht
- der Geruch von Regen in der Luft
(oder auf dem sommerlich warmen Asphalt)
- im Auto laut Musik hören und mitsingen
(und sich dabei über die Gesichter der anderen, dich beobachtenden Autofahrer lachen)
- Sommer
- einfach mal albern sein
- einfach mal Kind sein
- mit einem Jungen nur befreundet sein
- in den Bikini vom letzten Sommer zu passen
- in der Schlange vor der Kasse stehn und ganz relaxed sein, weil man es einfach nicht eilig hat
- neue Klamotten
- immer wieder das "jetzt aber wirklich allerletzte" Eis vor dem Winter zu essen
- der erste Schnee
- der erste Frühlingstag
(besonderns, wenn du das erste Mal ohne Jacke nach draußen kannst)
- die letzten zwei Schulstunden fallen aus
(und das an einem Monatg oder Freitag)
- alte Kinderbücher auf dem Speicher finden, sie lesen und süß finden
- etwas tun, was man schon so lange tun wollte
(erst ängstlich sein und dann feststellen, dass es eine der besten Entscheidungen überhaupt war!)
- ein Konzert besuchen und feststellen, dass die Band live einfach Wahnsinn ist
- einfach mal Umarmt zu werden
- alte Fotos betrachten
- Fotos der letzten Party in den Händen zu halten
- die Stadt an Silvester von oben betrachten
- ein neues Buch beginnen
- ein Buch beenden und lächelnd daran zurückdenken
- an deinem ABI-Ball gesagt bekommen, wie geil du aussiehst
- dich einfach toll fühlen, ohne zu wissen wieso
- feststellen, dass du in Schuhen mit Absatz nicht nur laufen, sondern auch rennen kannst
- Hilfe von Leuten zu bekommen, an die du nicht gedacht hast
- einfach mal rumknutschen, weil du grad Lust drauf hast
- an ein neues Piercing zu denken, dass du einfach geil findest an deinem Körper, aber nur du weißt wo es ist




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung