I Care For Music

Some poeple believe in God - I believe in music.
Some pople pray - I turn up th radio!



  Startseite
  Archiv
  2012
  Sie/Ich/Wir
  Live
  Glücklichmacher
  Done 2011
  Done 2010
  Done 2009
  Gästebuch
  Kontakt
 


https://myblog.de/second.chance2

Gratis bloggen bei
myblog.de





- Sonnenschein
- Venezuela
- Hamburg-Wochenenden


- ein neues Piercing (und dann steht es dir auch noch verdammt gut)
- Lachen, bis dir das Gesicht wehtut
- den Kleiderschrank ausmisten, eine uralte Jeans finden, die man aufgehoben hat, weil man "vielleicht irgendwann mal" wieder reinpasst und feststellen, dass "irgendwann" HEUTE ist
- eine atemberaubende Straße entlangfahren
- deinen aktuellen Lieblingssong im Radio hören
- auf ein altes Lied mit wundervollen Erinnerungen stoßen
- im Bett liegen und den Regentropfen zuhören
(vor allem, wenn du nicht aufstehen musst)
- das Meer
(und jedes erste Mal, wenn du darin schwimmen gehst)
- einen Geldschein/ein Geldstück im Wintermantel aus dem letzten Jahr finden
- über dich selbst lachen
- ein unerwarteter Anruf
(abends, und dann dauert das Gespräch bis in die Nacht)
- durch den Rasensprenger laufen
- über einen Gedanken lachen
- zufällig mitbekommen, wie jemand etwas nettes über dich sagt

(vor allem, wenn du es niemals von DER Person erwartet hättest)
-
aufwachen und weiterschlafen können, weil Wochenende ist
- jemand, der mit deinen Haaren spielt
- heiße Schokolade
- süße Träume
(vor allem, wenn du dich nach dem Aufwachen noch daran erinnerst und lächeln musst)
-
Schaukeln, so hoch wie als Kind
- Kekse/Kuchen backen oder etwas kochen
(am besten mit Freunden)
- jemand der für dich etwas besonderes backt/kocht
- einen alten Freund/eine alte Freundin treffen und feststellen, dass sich nichts geändert hat
- der Gesichtsausdruck, wenn jemand ein Geschenk öffnet, das er sich schon lange gewünscht hat
- Sonnenauf-/untergang
- aus dem Kalten in eine warme Umgebung zu kommen
- ein komplettes Fast-Food-Menü zu essen, OHNE ein schlechtes Gewissen
- ein neuer Haarschnitt, der auch noch gut aussieht
- der Geruch von Regen in der Luft
(oder auf dem sommerlich warmen Asphalt)
- im Auto laut Musik hören und mitsingen
(und sich dabei über die Gesichter der anderen, dich beobachtenden Autofahrer lachen)
- Sommer
- einfach mal albern sein
- einfach mal Kind sein
- mit einem Jungen nur befreundet sein
- in den Bikini vom letzten Sommer zu passen
- in der Schlange vor der Kasse stehn und ganz relaxed sein, weil man es einfach nicht eilig hat
- neue Klamotten
- immer wieder das "jetzt aber wirklich allerletzte" Eis vor dem Winter zu essen
- der erste Schnee
- der erste Frühlingstag
(besonderns, wenn du das erste Mal ohne Jacke nach draußen kannst)
- die letzten zwei Schulstunden fallen aus
(und das an einem Monatg oder Freitag)
- alte Kinderbücher auf dem Speicher finden, sie lesen und süß finden
- etwas tun, was man schon so lange tun wollte
(erst ängstlich sein und dann feststellen, dass es eine der besten Entscheidungen überhaupt war!)
- ein Konzert besuchen und feststellen, dass die Band live einfach Wahnsinn ist
- einfach mal Umarmt zu werden
- alte Fotos betrachten
- Fotos der letzten Party in den Händen zu halten
- die Stadt an Silvester von oben betrachten
- ein neues Buch beginnen
- ein Buch beenden und lächelnd daran zurückdenken
- an deinem ABI-Ball gesagt bekommen, wie geil du aussiehst
- dich einfach toll fühlen, ohne zu wissen wieso
- feststellen, dass du in Schuhen mit Absatz nicht nur laufen, sondern auch rennen kannst
- Hilfe von Leuten zu bekommen, an die du nicht gedacht hast
- einfach mal rumknutschen, weil du grad Lust drauf hast
- an ein neues Piercing zu denken, dass du einfach geil findest an deinem Körper, aber nur du weißt wo es ist

s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung